NES-H

Die typgeprüfte Mittelspannungs-Schaltanlage erweitert die Produktfamilie unserer Einschubanlagen für Anforderungen an höhere Bemessungswerte.

Die Baureihe bis 17,5 kV ist für sehr stromstarke Anwendungen in Kraftwerken oder der Industrie konzipiert. Der Einsatz von speziellen Generatorschaltern nach Norm IEEE C37.013 ist möglich.

Die Baureihe 24 kV erfüllt in dieser Spannungsebene alle technischen Merkmale einer leistungsstarken Anlage für die primäre Stromverteilung.

Für die Ableitung der im Störlichtbogenfall entstehenden heißen Gase können Druckentlastungskanäle, Einzel- / Sammelabsorber oder Abweisbleche eingesetzt werden.

Konstruktive Merkmale und Klassifizierung nach Norm IEC 62271-200

Sammelschienensystem Einfach
Kategorie der Betriebsverfügbarkeit LSC 2B
Schottungsklasse PM oder PI
Interne Lichtbogenfestigkeit Klassifizierung IAC AFLR

Schaltanlagensystem

bis 17,5 kV

24 kV

 

Bemessungswerte

max.

max.

 

Bemessungsspannung  

17,5

24

kV

Bemessungs-Stehwechselspannung

38

50

kV

Bemessungs-Stehblitzstoßspannung

95

125

kV

Bemessungsstrom Sammelschiene

4.000

2.500

A

Bemessungs-Kurzzeitstrom

50

31,5

kA

Bemessungs-Stoßstrom

125

80

kA

Bemessungs-Kurzschlussdauer

3

3

s

Interne Lichtbogenfestigkeit  

AFLR 50 kA / 1 s

AFLR 31,5 kA / 1 s