IEC 61850 Protokoll

Wir vernetzen Sie intelligent

Die Norm IEC 61850 beschreibt ein allgemeines Übertragungsprotokoll für die Schutz- und Leittechnik in elektrischen Schaltanlagen. Bereits seit Einführung dieser Normung setzt NATUS auf dieses einheitliche, zukunftsoffene Protokoll.

Dabei schätzen wir genauso wie unsere Kunden die flexible Kommunikations-Architektur, die es ermöglicht, Ihre Anlagen projektbezogen und wirtschaftlich zu konfigurieren.

Intelligente Applikationen wie Umschaltungen oder rückwertige Verriegelungen lassen sich durch das IEC 61850 Protokoll auch in bestehende Netzwerke einbinden.

Digitalisieren Sie Ihr Energienetz mit uns - wir vernetzen Sie intelligent.

NATUS Vorteile

mit dem IEC 61850 Protokoll

  • Zukunftsoffen
  • Integration in Neuanalgen
  • Erweiterung und Modernisierung von Bestandsanlagen
  • Definition eines einheitlichen Protokolls für alle Bereiche der Schaltanlage
  • Abdeckung aller Schaltanlagenfunktionen von Schutz und Automatisierung, bis hin zum Monitoring
  • Investitionssicherheit durch Offenheit, Erweiterbarkeit und Zukunftssicherheit
  • Weltweit gültiger und anerkannter Standard und damit der akzeptierte Schlüssel für interoperable Lösungen
  • Definition der Qualitätssicherung (Zuverlässigkeit, System-Verfügbarkeit, Datenintegrität, Sicherheit, etc.)
  • Definition des Engineeringprozesses und dessen Tools
  • Verlängerung des Lebenszyklus eines Automatisierungssystems und Unterstützung bei der Wartung
  • Optimierung der Schaltanlage für unterschiedliche Anlagentypen (skalierbare Technologie)
  • Nutzung verfügbarer Industrial Ethernet-Technologie und deren Kommunikationskomponenten
  • Basis für ein einheitliches Datenmodell und eine durchgängige Kommunikations-Architektur von der Leitstelle bis zum Schaltgerät